Startseite Programm Referenten Anmeldung Anfahrt Kontakt
Arthur Schopenhauer - Rationalist und Aufklärer? Ein Symposium zu Schopenhauers Werk und seiner fortdauernden Bedeutung Samstag, 8. Oktober 2016 in Nürnberg, Marmorsaal  
© Gesellschaft für kritische Philosophie/Humanistische Akademie Bayern 2016

Referenten

Prof. Dr. Dieter Birnbacher (Düsseldorf)

Dieter Birnbacher ist Professor (em.) für Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Vize- präsident der Schopenhauer-Gesellschaft. Zu seinen Forschungsgebieten gehören neben Schopenhauer auch Neurophilosophie, Medizinethik und ethische Probleme im Spannungsfeld von Transhumanismus und Bio- konservatismus. Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links: Dieter Birnbacher; Wikipedia-Eintrag Birnbacher.

Dr. Gerhard Engel (Hildesheim)

Gerhard Engel ist Philosoph und Präsident der

Humanistischen Akademie Bayern. Seine Arbeitsgebiete

sind Evolutionärer Humanismus, Kulturphilosophie,

Politische Philosophie und Wirtschaftsethik.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

Gerhard Engel.

Dr. Günter Gödde (Berlin) 

Günter Gödde ist Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis und Ausbildungsleiter in der Ausbildung angehender Psychotherapeuten in Berlin. Zu seinen Arbeitsgebieten gehören das Verhältnis von Psycho- analyse und Philosophie (des Unbewussten) sowie von Therapeutik und philosophischer Lebenskunst. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.guenter-goedde.de.

Prof. Dr. Matthias Koßler (Mainz)

Matthias Koßler ist Professor für Philosophie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Leiter der Schopenhauer-Forschungsstelle der Uni Mainz sowie Präsident der Schopenhauer-Gesellschaft. Seine Forschungsschwerpunkte liegen - historisch - bei Schopenhauer, Kant, der Philosophie des Mittelalters und dem Deutschen Idealismus sowie - systematisch - bei Ethik, Erkenntnistheorie und Metaphysik. Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links: Profil an der Uni Mainz; Schopenhauer-Forschungsstelle der Uni Mainz; Schopenhauer- Gesellschaft; Wikipedia-Eintrag Koßler.

Dr. Martin Morgenstern (St. Wendel/Saar)

Martin Morgenstern ist Philosoph, freier Autor und Lehrer. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen unter anderem bei Schopenhauer, Karl Popper und Hans Albert sowie Nicolai Hartmann. Zusammen mit Dr. Robert Zimmer ist er Herausgeber der Schopenhauer- Schwerpunktausgabe von „Aufklärung & Kritik”. Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links: Martin Morgenstern; Wikipedia-Eintrag Morgenstern.

Prof. Dr. Franz Wuketits (Wien)

Franz Wuketits ist Hochschullehrer für Wissenschafts- theorie mit dem Schwerpunkt Biowissenschaften an der Universität Wien. Seine Arbeitsgebiete sind haupt- sächlich Geschichte und Theorie der Biowissen- schaften, Evolutionstheorie, evolutionäre Ethik, evolutionäre Erkenntnistheorie und Soziobiologie. Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links: Profil an der Uni Wien; Profil beim Konrad- Lorenz-Institut für Evolutions- und Kognitionsforschung; Wikipedia- Eintrag Wuketits.
Referenten